Projekte Soziales Lernen & BNE

Projekte Soziales Lernen & BNE

logo-trans-300
sdg-sdg

Projekte für Schulen: Mobil, passgenau & flexibel

Wir kommen zu Ihnen! TRANSPARENZ NRW führt Projekte `Sozialen Lernens´ oder Projekte `Nachhaltige Entwicklung´ an Ihrer Schule oder einem anderen Ort Ihrer Wahl durch. Dabei kann jedes unserer angebotenen Projekte individuell, je nach pädagogischem Anspruch oder zeitlichem wie finanziellem Budget, geplant und konzipiert werden.

Projekte `Soziales Lernen´

Modernes und effektives Lernen in Schule braucht funktionierende Lerngruppen. Unterricht gelingt dann optimal, wenn sich über ein gutes Klassenklima eine produktive Lernatmosphäre eingestellt hat. So werden auch Räume zur individuellen Förderung im Unterricht größer.

Die Berufs- und Lebenswelt verlangt zunehmend, dass Schlüsselqualifikationen wie Eigeninitiative, Teamfähigkeit, und Verantwortungsbewusstsein frühzeitig bei jungen Menschen gefördert werden. Schule kann auf diese veränderten Anforderungen nachhaltig vorbereiten. Sie stellt dafür ein wichtiges soziales Erprobungsfeld dar.

Daher ist es heutzutage bedeutsamer denn je, dass Schule neben kognitiven Lerninhalten auch soziale Kompetenzen und Teamfähigkeit vermittelt. Frühzeitig sozialintegrative Werte und Normen eingeführt werden.

Projektangebote `Soziales Lernen´

TRANSPARENZ NRW bietet u. a. folgende Projekte `Sozialen Lernens´ für entsprechende Jahrgangsstufen an Schulen an:

Mögliche Ziele unserer Projekte `Soziales Lernen´

Bei unseren Projekten `Soziales Lernen´ können z. B. folgende Zielsetzungen verfolgt werden:

  • Kontaktaufnahme und besseres Kennenlernen
  • Aufbau vertrauensvoller Beziehungen
  • Unterstützung eines guten Klassenklimas
  • Erarbeitung von Klassenregeln & Verantwortung für deren Einhaltung
  • Einhaltung von Regeln und Orientierung an Werten und Normen
  • Entwicklung eines positiven Sozialverhaltens
  • starkes Gemeinschaftsgefühl & Klassenidentität
  • Förderung eines Teamverständnisses
  • größere Kooperationsbereitschaft & Verfolgung gemeinsamer Ziele
  • Stärkung von Selbstvertrauen & Selbstsicherheit der Schüler
  • Förderung der Übernahme von Verantwortung füreinander
  • Entwicklung gegenseitigen Respekts & Rücksichtnahme
  • Sozialkompetenzen weiter entwickeln
  • konstruktiver Umgang mit Konflikten
  • Reduzierung von Spannungen, Angst und Gewalt

Projekte `Nachhaltige Entwicklung´

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) zielt darauf ab, dass die Menschheit zukunftsverträglich mit der Natur und den zur Verfügung stehenden Ressourcen umgeht. Das geschieht jedoch nicht ohne weiteres – nachhaltiges Verhalten muss in der heutigen Zeit wieder erlernt werden.

Eine Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ist mehr als eine klassische Umweltbildung. Zu ihr gehört nicht nur der Schutz natürlicher Ressourcen, sondern gleichberechtigt auch soziale Gerechtigkeit und Möglichkeiten für wirtschaftliches Wachstum.

Zentrales Ziel ist es, dem Einzelnen zu ermöglichen, sein eigenes Leben in einem überschaubaren und begrenzten Umfeld bewusst und langfristig zukunftsverträglich zu gestalten. Die Vereinten Nationen unterstützen dieses Ziel mit dem UNESCO-Weltaktionsprogramm `Bildung für Nachhaltige Entwicklung´. Deutschland leistet dazu seinen Beitrag mit dem Nationalen Aktionsplan `Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)´.

Differenzierte Angebote von Klassenfahrten

TRANSPARENZ NRW bietet u. a. folgende Projekte `Nachhaltige Entwicklung´, orientiert am Nationalen Aktionsplan `Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)´, für entsprechende Schulklassen an:

  • WaldXperten
  • KlimaSchützer

Mögliche Ziele unserer Projekte `Nachhaltige Entwicklung´

Übergreifendes Ziel des Nationalen Aktionsplans ist es `Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)´ in vielen Bereichen des deutschen Bildungswesens strukturell zu verankern. Zentrale Aufgaben sind somit zum einen die Vermittlung von Grundlagenwissen und zum anderen die Förderung von Gestaltungskompetenzen, die für einen nachhaltigen Lebensstil hilfreich sind.

Bei Projekten `Nachhaltige Entwicklung´ der TRANSPARENZ NRW können Inhalte, Ziele und Ansätze aus folgenden Bereichen der `Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)´ ausgesucht werden:

Programmziel 3:       Gesundheit & Wohlergehen

Programmziel 13:     Maßnahmen zum Klimaschutz

Programmziel 15:     Leben an Land

  • Förderung einer weltoffenen Grundhaltung
  • Training vorausschauenden Denkens und Handelns
  • Planen und Handeln im Team erfahren
  • Partizipation an Entscheidungsprozessen erleben
  • Entwicklung von Motivation und Eigeninitiative
  • Förderung von Empathie, Solidarität und Kooperation