logo-trans-300

Schnuppertag `Soziales Lernen´

Schnuppertag `Soziales Lernen´

Soziales Lernen durch Erlebnispädagogik kennenlernen

Unser Schnuppertag `Soziales Lernen & Erlebnispädagogik´ schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe! Erstens: Die Schulklasse erlebt einen erlebnispädagogischen Projekttag mit Teamtrainingscharakter. Zweitens: Die begleitenden Lehrer könen die zukünftige Nutzbarkeit erlebnispädagogischer Inhalte und entsprechender Angebote bei TRANSPARENZ NRW für Ihre Schüler direkt testen und besser beurteilen.

Als Teamtraining unterstützt der `Schnuppertag´ ein vertieftes Kennenlernen der Schüler. Er steigert das Vertrauensniveau und die Kooperationsbereitschaft in der Klasse. Intensiviert das Wir-Gefühl und fördert gegenseitige Akzeptanz. Er spricht durch seinen Mix aus erlebnispädagogischen Methoden Schüler ganzheitlich an. Nimmt sich Zeit für Reflexion.

Wie funktioniert `Soziales Lernen´ bei TRANSPARENZ NRW? Welche Möglichkeiten, Chancen und Potenziale bietet eigentlich das Lernfeld `Erlebnispädagogik´? Auf solche und ähnliche Fragen erhalten Lehrer bei unserem Schnuppertag Antworten. Nicht durch Vorträge, sondern durch direktes Eigenerleben der Klasse. So können sie hautnah testen, ob eine Klassenfahrt oder weitere Projekte `Sozialen Lernens´ mit TRANSPARENZ NRW in Frage kommen.

Ziele unseres Schnuppertags `Soziales Lernen´

Für die Klasse

  • Kontaktaufnahme und besseres Kennenlernen
  • Offenheit und Vertrauen zueinander schaffen
  • Zusammenhalt und Kooperationsbereitschaft steigern
  • Wir-Gefühl und Identität als Klasse wachsen lassen
  • Soziale Kompetenzen in der Klasse weiter entwickeln
  • Respekt im Umgang miteinander verbessern
  • Ausdruck von Gefühlen und Wahrnehmungen fördern

Für die Lehrer

  • `Soziales Lernen´ bei TRANSPARENZ NRW direkt erleben
  • Möglichkeiten und Potenziale des Lernfelds `Erlebnispädagogik´ erfahren
  • zukünftige Nutzbarkeit von Angeboten der TRANSPARENZ NRW besser beurteilen können
  • Die Qualität der Arbeit von TRANSPARENZ NRW besser einordnen können

Mögliche Inhalte

  • Bewegungsreiche Warm-Ups
  • Aufgaben zur Vertrauensbildung und Verantwortungsübernahme
  • Kooperations- und Interaktionsaufgaben
  • Konstruktions-Projekte
  • Reflexionsmethoden